Borobodur Tempel in Java

Eigenschaften - Pioniere des Tourismus

Ohne Zweifel ist der Borobodur Tempel in Java ein unerwartet gigantisches Bauwerk. Wir von PlanReisen haben ihn bereits besucht. Wer die größte buddhistische Tempelanlage der Erde das erste Mal besucht, wird von einem Glücksgefühl und Staunen erfasst.

Stupa in Borobodur

Das gesamte Monument wurde erst ab 1814 freigelegt. Bis dahin war es mit Erde und Vegetation bedeckt und schien nur ein Hügel zu sein.

Thomas Stamford Raffles, der damalige Gouverneur Javas, erhielt auf einer Reise nach Semarang einen Report, dass in der Gegend von Bumisegoro ein großes Monument existierte, welches Borobudur genannt wurde. Raffles gab Anstoss zur Freilegung.

Borobodur Tempel in Java

Es wurde dann im Laufe der Jahrzehnte nach und nach restauriert und wieder aufgebaut. Borobodur ist nunmehr seit 1991 Weltkulturerbe.

Borobodur

Die größte buddhistischen Tempelanlage der Erde: der Borobodur Tempel in Java, er befindet sich in der Nähe der Stadt Yogyakarta. Die Stadt bietet Prachtvolles, royale Paläste warten hier auf Sie!

Jedoch sollten nicht versäumen, vorher oder nachher die Tempelanlagen von Prambanan besuchen. Wir empfehlen desweiteren einen Besuch des Vulkans Mount Bromo im Osten Javas.

Prambanan
Prambanan PlanReisen Frankfurt
Mount Bromo PlanReisen

Borobodur ist Ziel bei einigen, guten Reiseveranstaltern. Wir sind darauf spezialisiert, Rundreisen ganz nach Ihren Vorstellungen, individuell zusammenzustellen. Lassen Sie Sich von uns beraten und ein passendes Angebot erstellen. Wir freuen uns auf Sie.

Planreisen/ Reisebüro – Die ganze Welt des Reisens.
**Preise auf Anfrage/ auch mit Flug buchbar**


0 Kommentare