Ihr nächster Urlaub in Goa!

Goa

Summary: This article covers some of the things you need to know about planning your next Goa vacation. Find out where and how to vacation in Goa, the best places and beaches, and what should be seen.

Inhaltsverzeichnis:

1 Visa Optionen/ Flüge von Europa/ Versicherungen/
2 BesteReisezeitfür Goa
3 Sehenswürdigkeiten in Goa
4 Was benötige ich für meinen Goa-Urlaub ?
5 Was kann PlanReisenfür Ihren Goa-Urlaub tun?
6 Noch ein paar Fragen
7 Conclusion

 

Goa ist das beliebteste Urlaubsziel auf dem Indischen Subkontinent. Der Bundesstaat mit seinen Stränden vereintmit seinen europäischen und indischen Einflüssen das Beste aus beiden Welten. Goa ist der beste Anfang um Indien kennenzulernen, oder der beste Abschluss nach einer erlebnisreichen Rundreise. Bilderbuchstrände und ein interessantes Hinterland bieten für jeden Geschmack etwas. Ob Erholung oder angesagte Party Location; es ist für Jeden etwas dabei.

In diesem Artikel erfahren Sie alles, was Sie für Ihren nächsten Urlaub in Goa benötigen.

Wie kann man nach Goa reisen?

Agonda-Kirche in Goa

Touristen benötigen zur Einreise nach Indien ein Visum. Sobald die Corona Situation die touristischen Einreisen aus dem Ausland wieder möglich machen, können grundsätzlich zwei touristische Visatypen beantragt werden. Diese sind das „Visa on Arrival“ zur einmaligen Einreise oder ein „Touristenvisa zur mehrmaligen Einreise“. Beide müssen online beantragt werden.Bis auf weiteres wird ein negatives Corona-Testzertifikatbei der Einreise benötigt. Die Indischen Behörden verlangen das Herunterladen der nationalen Corona AppAir Suvidha, ohne dessen keine Einreise möglich ist.

Derzeit gibt es Linienflugverbindungen von Europa mit Umsteigeverbindung in Doha mit Qatar Airways, oder mit Lufthansa/Air India oder Vistara via Mumbai, Delhi, Bangalore…Der Qatar Airways Flug erreicht Goa mitten in der Nacht. Daher empfiehlt es sich die Unterkunft bereits eine Nacht im Vorauszubuchen.

Sonnenuntergangsszene in Goa-Reisenden essen Snacks am Meeresstrand

Es empfiehlt sich, nicht nur während Pandemie Zeiten, eine Reise nach Indien mit Reiserücktrittsschutz und einer Auslandreisekrankenversicherung abzusichern. Dies ermöglicht adäquate medizinische Betreuung vor Ort im Falle des Falles. Ausländer werden von Krankenhäusern in Indien oft bevorzugt behandelt.

Beste Reisezeit für Goa

Ashwem Strand

Obwohl viele Hotels und auch einige gute Restaurants das ganze Jahr geöffnet haben, ist Goa immer noch ein Saisonreiseziel, da während des Monsuns weniger los ist und es immer wieder langanhaltend regnen kann. Die beste Reisezeit für Goa ist die Wintersaison von November bis Februar/März. Das Wetter ist ruhig, die Luftfeuchtigkeit ist gering, blauer Himmel, Sommerurlaub pur! Ideal um einen perfekten Strandurlaub zu genießen undim Arabischen Meer zu baden.

Partylokal in Goa

Die Hauptsaison bietet Urlaubern auch die Möglichkeit eine Reihe von Festivals zu besuchen. Im November ist Panjim der Austragungsort des Internationalen Filmfestivals. Nicht nur Bollywood Filme werden gezeigt. Im Dezember, kurz vor Weihnachten, findet das Serendipity Art Festival statt. Bilder, Ausstellungen, kreative Projekte, Musik und Performances indischer Künstler werden geboten.

Kunstausstellung im Inneren

Wenn Sie ein Musikliebhaber sind, ist auch dies die Jahreszeit, in der Sie einen Goa-Urlaub buchen sollten. Die Indie-Musikfestivalszene boomt und wird nach Corona sicher wieder aufleben. Das beliebte Musikfestival Sunburn gehört dazu. Goa (neben Mumbai) hat auch weltweite Bekanntheit als Gastgeber von Dance Partys, zu denen DJs aus aller Welt anreisen, erlangt.

Goas Hilltop Party Night Szene

Eine unvergessliche Zeit Goa und Indien zu besuchen, ist die Zeit um Ende Oktober bzw. Anfang November, wenn Diwali, das bekannte Lichterfest, gefeiert wird. Die Häuser sind mit Diwali Lampen geschmückt und es entsteht insbesondere abends ein mystische und andächtige Stimmung.

Krippe für Weihnachten in Goa

Goa‘s Christen feiern Weihnachten ganz besonders und putzen Ihre Gemeinden und Wohnhäuser zur Weihnachtszeit auf eine besondere Art heraus. Überall  werden Weihnachtskrippen aufgestellt, wodurch eine besonders festliche Atmosphäre entsteht.

An den meisten Strändenwerden Wassersportaktivitäten angeboten. Bootstouren mit Delfinbeobachtungen sind ebenfalls sehr beliebt, jedoch finden diese erst nach Abflauen der Monsunregenfälle statt

Die beliebtesten Sehenswürdigkeiten in Goa

 Delfinbeobachtungspunkt im Meer von Goa

1.    Flohmarkt in Anjuna

Flohmarkt in Anjuna

Am Strand von Anjuna liegt der größte Flohmarkt Südasiens. Er ist bei Touristen und Einheimischen sehr beliebt und bekannt für eine einzigartige, relaxte Atmosphäre unter Palmen. Sie finden eine Mischung von Musikkneipen, kleinen Snackbars, Ständen mit Gewürzen, Schmuck,Kleidung und Accessoires usw. Der Markt wurde vor vielen Jahren von Hippies ins Leben gerufen. Einige betreiben hier immer noch ihre Buden und genießen dabei den Winter in Goa

2.    Agonda

 Eine Szene von Agonda Sea Beach

Einer der ruhigsten Strände Goas befindet sich im Süden. Die Gemeindeverwaltung hat hier strikte Bauauflagen verfügt. Gebäude dürfen nicht höher als zweistöckig sein. So hat sich Agonda seine Ursprünglichkeit erhalten, selbst Strandliegen dürfen die angrenzenden Hotels der ersten Strandlage nicht aufstellen. In den kleinen Hotels und Resorts kann man gut essen, es gibt Yogaschulen, einige gute Restaurants und Bootsausflugsmöglichleiten. Ein seltenes Naturschauspiel am Abend bieten die hier heimischen Flughunde.

3.    Arambol

Eine Szene von Arambol Sea Beach

Der ursprüngliche Hippie-Charme ist hier im hohen NordenGoa`s zu HauseArambol Beach bietet eine überschaubare Szene mit guten Restaurants und günstigen Unterkünften. Arambol ist ein wahres Paradies für den alternativen Touristen und einer der besten Strände in Goa.Internationale Künstler und Musiker sorgen für eine besondere Stimmung. Spontan finden immer wieder Performances statt und machen den Aufenthalt unvergesslich.

4.    Night Markets

Nachtmärkte in Goa

Im Norden Goas gibt es einige Nachtmärkte. Hier sind Künstler und DJs aus aller Welt zu Gast und sorgen für abwechslungsreiche Stimmung. DasHill Top in Little Vagatorist derzeit der Markt auf dem höchsten Niveau, den die Goa Community bietet. Genussvoll und aufregened!

5.    Yoga in Goa

Yoga-Sitzungen in Goa

Yogaschulen an den Stränden und im Hinterland bieten interessante Kurse und komplette Goa Urlaubspakete an. Wer hat schon einmal Yoga am Strand praktiziert? Egal ob Yoga-Anfänger oder bereits Fortgeschrittene, es ist für jeden etwas dabei. Neben den Yoga-Workshops, können hier auch Massagen und andere Wellnessanwendungen genossen werden. Ayurvedische Angebote hat Goa gleichfalls zu bieten.

6.    DudhsagarWasserfälle

 

Im Osten von Goa,in den Western Ghats, befinden sich die wunderschönen Dudhsagar Wasserfälle. Sie liegen ungefähr zwei Stunden von den Touristengebieten entfernt und sind einen Tagesausflug wert. An dem 600 Meter hohen Wasserfall fließt das Wasser fast senkrecht in ein Becken, das zu einem kühlenden Bad einlädt. Der Wasserfall kann mit dem Zug von Goa‘s zweitgrößter Stadt Margao oder mit dem Auto individuell bereist werden.

Der Bhagwan Mahavir Wild und Naturpark liegt in der Nähe und lädt zu einer Kurzsafarimit Tourguide ein.

Was soll ich für meinen Goa-Urlaubeinpacken?

Packen Sie nicht allzu viele Sachen in Ihren Koffer, wenn Sie die meisten Tage am Strand verbringen. Touristen könnenfast alles tragen, womit sie sich wohl fühlen. Ziehen Sie Baumwolle gegenüber anderen Materialien vor, um sich von der Hitze der Sonne Goas abzukühlen. Fliegende Händler, verkaufen Ihnen auch Beachwear, Sarongs, Schwimmshorts, Schmuck oder eine schnelle Fußmassage direkt am Strand.

 Morgenszene in einem Goa-Meerstrand

Sie werden den Unterschied zwischen europäischen und indischen Touristen am Strand bemerken. Für indische Gäste ist es normal auch am Strand den Körper mit Kleidung bedeckt zu halten, sogar mit T-Shirt ins Wasser zu gehen. Freizügige westliche Kleidung, wie Bikini oder Frauen „Oben Ohne“, sind in Indien immer noch ungewöhnlich und sorgen für ungewollte Beobachter. Bei der jungen Generation Indiens ist durchaus eine Einstellungsänderung zu spüren. Wir raten dazu, sich der indischen Kultur gegenüber respektvoll zu verhalten, um peinliche Situation zu vermeiden.

Frau, die in einem Goa-Kleid an einer Seeseite steht

Es gibt einige nützliche Gegenstände,die nicht schaden können, sie dabei zu haben. Sonnenbrille, Sonnenhut, Moskitocreme oder Spray gehören dazu. Die Insekten kommen zum Sonnenuntergang und schlagen gerade dann zu, wenn man einen Drink nehmen mag, oder ein Outside Dinner genießt.- Lange Kleidung bieten dann Hilfe und Schutz. Gute Restaurants halten für Ihre Gäste Antimoskitocremes, Sprays oder Antimückenspiralen bereit. Sollte es dennoch ein Moskito schaffenSie zu stechen, empfiehlt PlanReisen ein lokales indisches Produkt: Suthol. Es hilft den Juckreiz zu lindern und enthält Neem als Inhaltstoff.

Goa ist in der trockenen Winterzeit nicht als Malariagebiet bekannt. Jedoch kann die Übertragung von Tropenkrankheiten nicht ausgeschlossen werden. Das Tropeninstitut erteilt die nötigen Informationen zu Indien.

Sollten Sie in Goa einMoped oder Motorrad mieten, achten Sie unbedingt darauf einen international gültigen Führerschein sowie die Fahrzeugpapiere mitzuführen. Der Fahrer benötigt auch einen Helm. Zu vielen Tages- und Nachtzeiten erfolgen an unterschiedlichen Standorten regelmäßige Polizeikontrollen, um dem Fahren ohne Helm oder unter Alkoholeinfluss entgegenzuwirken. Regelverstöße müssen sofort mit Bargeld bezahlt werden. 

Darüberhinaus empfehlen wir immer ein Erfrischungstuch zum Desinfizieren und für Indienbeginner das Medikament Immodium Akut dabei zu haben.

Falls dann noch mehr Platz im Koffer sein sollte, packen Sie gebrauchte Kleidung und Schuhe ein, die von Menschen mit geringem Einkommen gern angenommen werden.

Szene eines Meeres während der Nachmittagszeit

Wie kann PlanReisen Ihren Goa-Urlaub vorbereiten?

PlanReisen sucht verschiedene Angebote für Sie. Diese werden auf die besonderen Bedürfnisse unserer unterschiedlichen Kunden zugeschnitten. Unsere PlanReisen Goa-Urlaubebieten unverwechselbare Erlebnisse in der ehemaligen portugiesischen Kolonie. Was noch? Wir empfehlen darüber hinausAyurveda-Yoga-Wellness-Touren in Goa, damit Sie vielleicht in Ihrem nächsten Urlaub in Goa auch Körper und Geist neu entdecken können! Viele besondere und gute Hotels stehen zur Buchung in Goa bereit, komplett mit Flug oder als Einzelleitung. Ihr nächster Goa-Urlaub wartet auf Sie.

Noch ein paar Fragen zum Urlaub in Goa– beantwortet

Einige Goa-Reisende genießen den Strand und andere sitzen während des Sonnenuntergangs in Strandrestaurants
1. Ist Goa ein sicheres Reiseziel?
Die Verbrechensrate ist gering. Wie überall gibt es jedoch auch hier Trickbetrüger, die Ihnen das Geld aus der Tasche ziehen möchten. Vermeiden Sie Verkehrsunfälle und nehmen insbesondere am Abend lieber ein Taxi, da Ausländer bei Unfällen eher als schuldig angesehen werden.
2. Was kostet ein Goa-Urlaub?
Das hängt von der Jahreszeit und der Kategorie und Lage der Unterkunft ab. Es gibt viele Optionen, vom 5-Sterne Hotel bis zur Strandhütte. Wenn Sie Ihren Urlaub in Goa buchen, empfehlen wir ein Paket zu buchen. Dies ist jedoch nicht immer möglich, individuelle Planung erfolgt dann nach Ihren Bedürfnissen. Ein Ayurveda Aufenthalt im Goa während der Regenzeit ist oft günstiger. Reisen zu Weihnachten und Silvester sind oft teurer. Lebenshaltungskosten sind niedrig und einfachere Restaurants kosten wenig, Restaurants in guten Lagen reichen auch schon mal an das Europäische Preisniveau heran. Alkohol wird relativ hoch versteuert.

Vagator Beach Resort W Goa

3. Nur 3 Tagefür Goa?
Vielen Gästen, die eine Rundreise durch Indien unternehmen, empfehlen wir einen Ausklang in Goa. Als Station einer Rundreise sollte nicht nur das Weltkulturerbe der Christlichen Kirchen von Old Goa im Programm stehen. Wer lässt seine Reiseerlebnisse nicht gern bei Sonnenuntergang am Arabischen Meer Revue passieren? Drei Tage Goa können somit durchaus entspannend sein, jedoch ist Goa für Badeurlauber aus Europa nicht nur einen Kurztrip wert und wir empfehlen Goa und seinen Flair länger zu genießen.

Christliche Kirchen von Old Goa

4. Wo wohnen die meisten europäischen Touristen in Goa?
Die meisten Gäste besuchen die lebhaften Strände im Norden, wie Vagator, Anjuna, Calangute, Candolim, Ashwem, Morjim und Arambol. Hier besteht ein ausgiebiges Angebot an Märkten, Restaurants und Bars. Beliebt im ruhigeren Süden sind Palolem und Agonda.

Abschluss

Goa hat sich in ein ernstzunehmendes, jedoch in ein sich stetig veränderndes, touristisches Zielgebiet entwickelt. PlanReisen bietetUrlaub in Goa, mit Yoga und Ayurveda Optionen, wie nie zuvor.

Szene des Restaurants in der Nähe des Meeres

Wir helfen Ihnen mit Insider-Reisetipps in Goa, damit Sie Ihren Urlauboptimal genießen können. Fragen Sie uns nach den neuesten Unterkünften und Hotels in Goa und planen Sie so die schönsten Tage des Jahres mit uns!

0 Kommentare