The Malabar House

Asien, Hotelempfehlung in Indien

Zweifellos eines der schönsten Herbergen in Cochin! Wir haben es selbst besucht und die Eigentümer getroffen. The Malabar House ist ein Boutique Hotel in einem historischen Gebäude, dass zum Fort Cochin gehörte. Es war, bevor es 1996 zum Hotel umgebaut wurde, Gewürz und Teehandelshaus, und zuletzt auch eine Bank.

The Malabar House

Ein einzigartiger, gemütlicher, kleiner Rückzugspunkt vom bunten Treiben der Stadt, mit viel Tradition und Charme, aber modernen Flair. Es liegt nur wenige Meter vom Mahatma Gandhi Strand und den berühmten Chinesischen Fischernetzen entfernt.

The Malabar House nahe Chinesischer Fischernetze Cochin
The Malabar House Innenhof

Sie treten ein in ein Gebäude, in dem man sich sofort wohlfühlt. Der Grund ist die Farbgestaltung im Inneren. Neben weiß, wurden sehr viele warme, farbenfrohe Töne verwendet. Die Auswahl der Kunstgegenstände geschah mit Bedacht, und zwar dem Hintergrundgedanken folgend, dass Kerala’s Kultur und Kunst immer auf dem Wege zwischen Ost und West liegt, wie die alten Handelshäfen der Malabarküste auch.

Am schönen, luftigen aber geschützten Innenhof mit kleinem Pool kann man nicht nur tagsüber verweilen, sondern auch besonders beim typischen, traditionellen Öllampenlicht den Abend beginnen oder ausklingen lassen. Der Innenhof hat abends eine besonders schöne Beleuchtung. Das Haus ist umgeben von tropischen Pflanzen. Das Hotel hat in Fort Cochin noch einen “kleinen Bruder”, das Trinity.

Zimmer

Das Hotel bietet 17 Zimmer und Suiten. Fünf der Suiten sind Dachgarten Suiten und eine Maissonette Suite. Die 11 Deluxe Zimmer befinden sich im Erdgeschoss und verfügen ebenfalls einen kleinen Garten oder Terrasse. Jedes der Zimmer ist ein Gesamtkunstwerk für sich, individuell gestaltet und – wie der öffentliche Bereich auch – in kontrastreichen, warmen Farben, mit antiken Möbeln aus Holz und geschmackvollen Kunstwerken ausgestattet. Alle Zimmer bieten Kabel TV, Klimaanlage, Minibar, Safe, Kaffee/Teemaschine und gratis, kabelloses Internet.

The Malabar House Zimmerbeispiel

Restaurant

Das Restaurant trägt den Namen Malabar Junction. Es bietet gehobene Küche, wo traditionelle, südindische und moderne, mediterrane Speisen aufeinandertreffen, alles marktfrisch – und wie sollte man es anders erwarten – besonders die Meeresfrüchte und Fisch werden Gaumenfreuden sein. Auch Pastagerichte sind hier eine Spezialität.

Eine kleine Wein-Lounge ergänzt das Restaurant. Hier werden nicht nur die neuen und immer besser werdenden Weine indischer Herstellung verkostet und genossen, sondern auch Weine aus der alten Welt. Es werden Tapas dazu geboten. Das Restaurant gehört der Gruppe Relais and Chateaux an, einer Ansammlung der 500 besten und feinsten Gourmet Addressen in 60 Ländern.

Clipboard01

Aktivitäten

Im The Malabar House werden nicht nur ein Pool, Fahrradverleih, klassische Tanz und Musikvorführungen geboten. Das Hotel bietet auch die Möglichkeiten der individuellen Ayurveda Behandlung, wobei es sich hier um Kalari Massage, einer speziellen Ayurvedaform handelt. Im Cochin Club wird morgens zwischen 07:30 und 08:30 Yoga angeboten. Individuelle Yoga Stunden können auch im Hotel organisiert werden. Ein Schnellboot kann Sie zu Schwester Hotels bringen.

Flughafen Cochin 45 km / 1 Stunde

Unsere Hotelempfehlung kann Teil Ihrer Rundreise in Indien sein, und ist schon für sich genommen ein Highlight.  Wir sind darauf spezialisiert, Rundreisen ganz nach Ihren Vorstellungen, individuell zusammenzustellen. Lassen Sie sich von uns beraten und ein Angebot erstellen. Wir freuen uns auf Sie.

PlanReisen/ Reisebüro (Die ganze Welt des Reisens)
**Preise auf Anfrage/ auch mit Flug buchbar**

Stand März 2020

0 Kommentare